Systemische Neurobiologie

Home/Die AGNP/Arbeitsgruppen/Systemische Neurobiologie
Systemische Neurobiologie 2016-12-14T18:10:36+00:00

Die 2011 neu gegründete Arbeitsgruppe „Systemische Neuropsychiatrie“ der AGNP verfolgt die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der mathematischen Systemforschung, der experimentellen Neurobiologie und der klinischen Psychiatrie. Dabei wird der Frage nach formalen Verfahren der Analyse komplexer Datensätze nachgegangen (z.B. Graphentheorie) wie auch die Konzeptentwicklung in Form explorativer Computermodelle auf der Basis der Systemtheorie verfolgt.

Diese Initiative beruht auf einer bereits 6-jährigen Vorarbeit eines multidisziplinären internationalen Netzwerks von Forschern und Klinikern. Die organisatorische Basis wurde bisher von dem Klinikum München Ost (Haar), der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität München und dem Max Planck Institut für Psychiatrie getragen. Die Arbeitsweise erfolgte in Form der Organisation von Symposien und multidisziplinär fundierten Publikationen in Pharmacopsychiatry.

Mitglieder

Prof. Dr.Dr.Dr. Felix Tretter (Sprecher)
Prof. Dr.Dr. Margot Albus
Isar Amper Klinik- München Ost
Prof. Dr. Dan Rujescu(Vertreter)
PD Dr. Oliver Pogarell
Prof. Eva Meisenzahl
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität München
Prof. Dr. Walter E. Müller
Inst. f. Pharmakologie, Universität Frankfurt

weitere Forscher der Kerngruppe des Netzwerks

Prof. Dr. Uwe an der Heiden
Inst. f. Mathematik, Universität Witten
Dr. Hans Braun
Inst. f. Physiologie, Universität Marburg
Prof. Dr. Gustavo Deco
Departament de Tecnologia of the Universitat Pompeu Fabra, Barcelona
Prof. Peter Gebicke-Haerter
Institut für Psychopharmakologie, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg
Prof. Dr. Hans Liljenstroem
Research Group for Biometry and Systems Analysis, Dept. of Energy and Technology, Uppsala
Dr. Eduardo Mendoza
Max Planck Institut für Biochemie, München
Prof. Dr. H. Werner Mewes
Lehrstuhl Bioinformatik, Technische Universität München
Prof. em. Dr. Helmut Schwegler
Inst. f. Theoretisch Physik , Universität Bremen
Prof. Dr. Chris Turck
Max Planck Institut für Psychiatrie München